© Hannah Hofmann

In Pieces

AKTUELL

Spielzeit 2017 / 18
Intervention

Schauspiel Stuttgart

Bei dieser Intervention steckt der Zuschauer im Detail: In einem Element des Bühnenbildes positioniert oder anderweitig getarnt, beobachtet er oder sie ausgewählte Inszenierungen der laufenden Spielzeit als involvierter Fremdkörper – dabei ist er weder für das Ensemble noch für das Saalpublikum zu sehen.

Terminabsprachen unter:

'In Pieces' ist eine Koproduktion mit dem Schauspiel Stuttgart. Gefördert im Fonds Doppelpass der Kulturstiftung des Bundes. Hofmann&Lindholm werden im Rahmen der Spitzenförderung Theater durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW gefördert.

© Hannah Hofmann

hiding piece

Rauminstallation / Choreografie

In 'hiding piece' fordern Hofmann&Lindholm ihr Publikum dazu auf, im Ausstellungs-, Galerie-, oder Bühnenraum zu verschwinden.

© Hannah Hofmann

Suchdienst

Intervention

Hofmann&Lindholm vernebeln die Sicht im Rheinturm, Düsseldorf.

© Hofmann&Lindholm

Nebenschauplätze Nr.1

Animation / Inszenierung

Hofmann&Lindholm re-animieren Schatten der Vergangenheit.

© Hannah Hofmann

Archiv der zukünftigen Ereignisse

Pre-Enactment / begehbares Hörstück

Audio-Parcours aus 37 Hörstücken im öffentlichen Raum der Stadt Köln - mit einer Gesamtlaufzeit von über 5 Stunden.

© Hannah Hofmann

Fremdenzimmer

Intervention / Rauminstallation

Diskrete Privatisierung.